camerata lipsiensis – repertoire

PROGRAMM I

Mozart-Programm (mit Jupiter-Sinfonie, Großer c-Moll-Messe, Regina coeli, Inter natos mulierum und Streicherfassung des Ave verum corpus – denkbar wäre hier auch die Kombination einzelner Werke mit Messen von Joseph Haydn – beispielsweise Nelson- oder Theresienmesse)

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie C-Dur KV 551 („Jupiter“)
„Inter natos mulierum“ KV 72  für Chor und Orchester
„Regina Coeli“ KV 108  für Sopran-Solo, Chor und Orchester
„Missa c-Moll“ KV 427 für Soli, Chor und Orchester
Motette „Ave verum Corpus“ KV 618  (Fassung für Chor und Streicher)

Mögliche Kombination einzelner Werke mit Messen von Joseph Haydn. Beispielsweise:

Joseph Haydn
Messe d-Moll Hob. XXII/11 „Nelson-Messe“ oder „Theresienmesse“ B-Dur Hob.XXII/12

Stimmton: 430 Hz
Besetzungsstärke: Chor: 55 , Orchester: 37

PROGRAMM II

Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten I-III

Stimmton: 415 Hz

Besetzungsstärke: Chor: 45 , Orchester: 27

PROGRAMM III

Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ Kantaten IV-VI

Besetzungsstärke: Chor: 45, Orchester: 24

PROGRAMM IV

Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 52, „Lobgesang“ MWV A 18

Stimmton: 430 Hz
Besetzungsstärke: Chor: 90, Orchester: 47

Folgende Konzertprogramme sind ständiges Repertoire der camerata lipsiensis

– Mozart-Programm (mit Jupiter-Sinfonie, Großer c-Moll-Messe, Regina coeli, Inter natos mulierum und Streicherfassung des Ave verum corpus – denkbar wäre hier auch die Kombination einzelner Werke mit Messen von Joseph Haydn – beispielsweise Nelson- oder Theresienmesse)

– Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I-VI in verschiedenen Kombinationsvarianten (mit zeitlichem Vorlauf sind natürlich alle Bachschen Werke für Chor und Orchester umsetzbar)

– Felix Mendelssohn Bartholdy Lobgesang

– „Herr Gott, dich loben wir“ Mendelssohn und Luther (genaues Programm nachfolgend)

Darüber hinaus sind selbstverständlich auch reine Orchesterprogramme möglich.